Kühlhausberg 16
17235 Neustrelitz

Ticket-Hotline: 03981 / 489250



ARThouse - Reihe

Jeden Sonntag und Dienstag zeigen wir einen besonders schönen, lustigen,traurigen oder mitnehmenden Film ausserhalb des normalen Kinoprogramms

Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 111 Min.
  • Ab dem 29.10.2017

Mitte der 1990er-Jahre trifft Karl Schmidt (Charly Hübner) in Hamburg durch einen Zufall seine alten Kumpels wieder. Während Karl am Tag der Maueröffnung einen depressiven Nervenzusammenbruch erlitt und in die Klapse eingeliefert wurde, sind die alten Freunde mittlerweile zu Stars der deutschen Techno-Szene geworden. Mit ihrem erfolgreichen Plattenlabel wollen sie eine "Magical Mystery"-Tour durch Deutschland machen, um den Rave der 90er mit dem Hippiegeist der 60er zu versöhnen. Und genau dazu brauchen sie einen Fahrer, der immer nüchtern bleiben muss. Das kommt Karl Schmidt gerade recht, denn der hat keine Lust mehr auf das triste Leben in seiner Therapie-WG. Es beginnt ein abenteuerlicher Roadtrip durch das Deutschland der 90er, unternommen von einer Handvoll Techno-Freaks und betreut von einem psychisch labilen Ex-Künstler. Was kann da schon schiefgehen? (Quelle: Verleih)

Victoria & Abdul

Filmposter
  • FSK 6 FSK 6
  • 112 Min.
  • Ab dem 05.11.2017

In ihren späteren Jahren schließt Königin Victoria eine höchst ungewöhnliche Freundschaft, die gar nicht zu ihrer sonst stets um strenge Etikette bemühte Art zu passen scheint. In Abdul Karim, einem jungen Schreiber, der aus Indien angereist war, um an ihrem Goldenen Jubiläum teilzunehmen, findet die Königin einen Seelenverwandten, der ihr dabei hilft, dem engen Käfig der Konventionen zu entkommen. Das gefällt am Hof nicht jedem... (vf)

Schloss aus Glas

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 127 Min.
  • Ab dem 12.11.2017

Für Jeannette (Brie Larson) ist das Leben ein großes Abenteuer. Ihr Vater Rex (Woody Harrelson) holt ihr die Sterne vom Himmel und verjagt die Dämonen, die sie nachts im Traum verfolgen. Was macht es da schon, mit leerem Magen ins Bett zu gehen, eine eigensinnige Künstlermutter (Naomi Watts) ertragen zu müssen oder in Nacht-und-Nebel-Aktionen den Wohnort zu wechseln. Sie ist ein glückliches Kind. Doch mit der Zeit können auch die hoffnungsvollen Geschichten des alkoholkranken Vaters nicht mehr von der bitteren Armut ablenken, in der Jeannette und ihr Familie leben, und das Lügengebäude der Eltern erweist sich als ebenso zerbrechlich wie das Schloss aus Glas, das Rex seiner Tochter jahrelang verspricht zu bauen... (Quelle: Verleih)

Hereinspaziert!

Filmposter
  • FSK 6 FSK 6
  • 92 Min.
  • Ab dem 19.11.2017

Intellektuell, reich und sozial bis aufs letzte Hemd: Diese Attribute besitzt Jean-Etienne Fougerole - zumindest theoretisch - und fordert sie auch von der französischen Elite. In seinem neuen Buch ruft er sie dazu auf, sich um die Belange obdachloser und armer Mitbürger zu kümmern. Als ihn ein Moderator vor laufender Kamera fragt, wie sein eigenes Engagement aussähe, verspricht Monsieur Fougerole vollmundig, für den Fall, dass beispielsweise eine Roma-Familie an seiner Tür um Obdach bäte, sie mit "Hereinspaziert!" willkommen zu heißen. Dazu bekommt er dann auch ganz schnell die Gelegenheit... (vf)

Maudie

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 116 Min.
  • Ab dem 26.11.2017

Kanada, 1930er Jahre. Everett Lewis (Ethan Hawke) lebt als Hausierer zurückgezogen an der Ostküste. Gegen die Einsamkeit und für etwas Ordnung in seiner kleinen Kate entscheidet er sich, eine Haushälterin zu engagieren. Aber auf seine Annonce meldet sich einzig Maud Dowley (Sally Hawkins). Als Kind an rheumatischer Arthritis erkrankt, ist sie sehr zierlich, humpelt und ihre Hände sind verkrüppelt. Maud hat nur einen Wunsch, weg von der Familie, die ihr nichts zutraut, und, sie will malen. Die ersten Ölfarben bekommt sie von Everett geschenkt. Da hat er längst erkannt, dass Maud als Haushälterin nichts taugt. Statt zu putzen bemalt sie lieber Stück für Stück das ganze Haus mit farbenfrohen Bildern. Doch trotz alledem oder gerade deswegen empfindet Everett mehr und mehr für Maud, auch wenn Liebe und zarte Gefühle bisher in seinem Leben nicht vorkamen. (Quelle: Verleih)

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Partner von CINEWEB